Surfplatz Logo
Die besten Plätze
für deinen Wassersport

Österreich Flag Kitesurfen in Burgenland

  • 1
    posted by marek 49 days ago

    In Podersdorf am Neusiedlersee kannst du das Kitesurfen ausüben oder sofern du es noch nicht kannst, auch erlernen. Wenn ich den See seh, brauch ich kein Meer mehr! Ein beliebter Spruch, um sich den See schönzureden. Natürlich - und das ist unsere persönliche Meinung - kann der schlammige Steppensee nicht mit dem Meer mithalten.

    Aber, der Neusiedlersee bietet ausgezeichnete Möglichkeiten, um das Kitesurfen zu lernen. Ein riesiges stehtiefes Surfgebiet wird hier geboten. In einigen Kiteschulen wird das sogenannte Upwind Service angeboten, dh du wirst mit dem Boot raus aufs Wasser gebracht und hast dann ausreichend Platz und Zeit, um das Kitesurfen zu üben.

    Mit dem Auto über die A4 Ostautobahn Richtung Ungarn, Abfahrt Weiden, Richtung Podersdorf. Im Ortszentrum rechts bis zum Kreisverkehr, beim Kreisverkehr links und vorbei am Fußballplatz sowie Campingplatz. Bis zum Süd/Süd Strand fahren.

    Podersdorf ist der bekannteste Ort am See und zugleich die Heimat vieler Kitesurfer. Am Nord-Strand gibt es einen eigenen Badebereich für Kitesurfer, genug Platz zum Leinen auslegen, Starten und Landen.

    Der See ist ein Paradies für Kiter!

    Map Edit Mehr lesen
  • Vote
    posted by marek 49 days ago

    Breitenbrunn befindet sich am Neusiedlersee, einem riesigen Stehrevier für Kitesurfer gegenüber von dem weitaus bekannteren Kitesurfgebiet Podersdorf. Der Kitesurfspot Breitenbrunn ist weniger gut für Anfänger geeignet, da der Strandabschnitt weniger Platz zum Starten und Landen bietet.

    Um bei Breitenbrunn Kitesurfen zu dürfen bedarf es einer Mitgliedschaft des ansässigen Kitesurfvereins, die man aber auch problemlos tageweise oder gleich für das ganze Jahr erwerben kann.

    Map Edit Mehr lesen