Surfplatz Logo
Die besten Plätze
für deinen Wassersport

Surfen und Wellenreiten

Zum Surfen brauchst du ein Brett, das sogenannte Surfbrett, und Wellen. Wellen findest du natürlich hauptsächlich am Meer. Die richtigen Strände und Infos, zu welcher Jahreszeit du am Besten an welchem Spot Surfen kannst, erfährst du hier. Unter Surfen versteht man meist das Wellenreiten, bei dem man auf einem sogenannten Surfbrett versucht, auf einer Welle zu reiten. Surfen ist im Gegensatz zu Wakeboarden oder Windsurfen schwieriger zu erlernen, da man nicht so häufig die Gelegenheit hat, am Strand mit seinem Brett zu üben.

Wir zeigen dir dennoch einige schöne Spots zum Wellenreiten und wer weiß, vielleicht planst du ja deinen nächsten Urlaub an einem unserer beliebten Surfspots.

Du siehst hier die zuletzt aktualisierten Surfen Spots. Wähle ein Land, um alle Spots in diesem Land zu sehen.

  • Vote
    posted by marek 12 days ago

    Der Eisbach ist Teil des Bachsystems der Isar im Englischen Garten in München und bekannt für seine Flusssurf-Aktivitäten. Das ganze Jahr über trifft sich hier die Riversurf Szene, um an einem der bekanntesten Spots sein Können unter Beweis zu stellen. Anfangs noch illegal, wurde durch den Besitzwechsel des Grundstücks die Welle "legalisiert".

    Dort wo der Bach beim Haus der Kunst austritt, entsteht eine ca. halbmeter hohe Welle, die künstlich erzeugt wird. Sollten Sie mal beim Haus der Kunst in München vorbeispazieren, und sich wundern, warum hier auf der anderen Straßenseite viele Leute auf der Brücke stehen und hinab sehen, dann könnte das an den aktiven Wellenreitern in München liegen. Zuschauen lohnt sich!

    Der Eisbach hat seinen Ursprung am südlichen Teil des Englischen Gartens und unter einer Brücke beim Haus der Kunst aus. Zu finden ist die Welle Nähe der Kreuzung Prinzregentenstraße / Bruderstraße.

    Das Surfen an der Eisbachwelle ist schwierig und gefährlich, Anfänger sind meist selten gesehen. Hier treffen sich oft bekannte und erfahrene Surfer. Einsteiger oder eher unerfahrene Flusssurfer sollten sich zuerst an der Floßlände in München üben. Dieser Spot ist etwas weniger gefährlich und dafür für Beginner besser geeignet. Auch als erfahrener Surfer ist dieser Spot alles andere als ungefährliche.

    Steinbegrenzungen an den Seiten sowie Steine am Boden des Flusses bringen viel Risiko mit sich. Wenn man sich trotzdem an die Welle herantrauen möchte, sollte man Rücksicht auf die Müncher Locals nehmen und längere Wartezeiten beim Anstehen in Kauf nehmen.

    Zu Empfehlen ist der Dokumentarfilm Keep Surfing aus dem Jahr 2009. Er zeigt die Entstehung der Flusswelle und wie sich das Leben einiger Leute rund um diese bekannte Welle dreht.

    80538 München
    Deutschland

    Map Edit Video Lesen Mehr lesen
  • Vote
    posted by marek 12 days ago

    Willkommen bei Kite Relax Tarifa. Internationale Kitesurfschule in Tarifa. Unser Ansatz zum Unterricht ist professionell und konzentriert sich auf jeden Schüler individuell. Kitesurfen und Surfen ist unsere Leidenschaft und wir wollen mit Ihnen unsere Erfahrung teilen.

    In unserem Angebot haben wir 1 Tag, 3,5 Tage Gruppenkurse, Semi-Privat- und Privatunterricht. Nur in unserer Kitschule kannst du den unbegrenzten Kite Relax nehmen, Kurs hat keine zeitliche Begrenzung. In jedem Kurs die Ausrüstung zur Verfügung gestellt: Kite, Board, Neoprenanzug, Weste, Helm, Kabelbaum und Versicherung. Die Kurse sind für Studenten auf jeder Ebene von Anfänger bis Fortgeschrittene und bietet einen erholsamen Tag mit Kite Relax Tarifa ... Wir vermieten auch Kitesurf- und Surfausrüstung.

    Batalla del Salado 84
    Tarifa
    Spanien

    Homepage Edit Mehr lesen
  • Vote
    posted by marek 12 days ago

    El Palmar de Vejer ist eine kleine Strandsiedlung an der andalusischen Küste an der Costa de la Luz. El Palmar befindet sich rund 5 km südlich von Conil de la Frontera.

    Die Costa de la Luz ist eine der wärmsten Regionen in Europa und selbst im Winter kann man hier im Meer surfen. Die Saison in El Palmar geht von September bis Ende Mai.

    Selbst in den Sommermonaten findet man gelegentlich einige Tagen, an denen man hier richtig schöne saubere Wellen finden kann. Da ist dafür aber auch mächtig viel los im Wasser.

    El Palmar ist ein kleiner gemütlicher Strandort mit den besten Wellen aus dem südlichen Spanien. Der Sandstrand wirkt endlos und bei guten Bedingungen hat man freien Blick auf die marokkanische Küste. Die nähesten Flughäfen von El Palmar sind Jerez de la Frontera, Sevilla und Malaga. Jerez ist rund eine Autostunde entfernt, Malaga in etwa 2 Stunden. Wenn man rechtzeitig bucht kann man direkt vom Flughafen günstig einen Mietwagen buchen und sich am Weg zur schönen Costa de la Luz machen.

    Map Edit Mehr lesen
  • Vote
    posted by marek 12 days ago

    Nicht vergessen, bevor ihr jetzt hellauf begeistert seid und losreißen wollt, der Wavegarden hat noch nicht eröffnet. Im nördlichen Wales in Großbritannien befindet sich derzeit ein Wavegarden in Bau. Die Eröffnung ist für 01. August 2015 geplant. Wer aktuelle Fotos des Baus sieht, der mag vielleicht ein wenig am Datum zweifeln. Wir sind gespannt, ob der Wavegarden rechtzeitig fertig sein wird.

    Der Wavegarden soll die Größe von sechs Fußballfeldern haben. Die Surf Lagune wird eine Länge von rund 300 Metern haben und die künstliche Welle soll bis zu 150 Metern surfbar sein. Mit einer Geschwindigkeit von 6 Metern pro Sekunde soll man so bis zu 20 Sekunden auf der Welle surfen können. Die Wellen werden minütlich künstlich erzeugt.

    Bis zu 52 Surfern soll es möglich sein, den Surfgarden gleichzeitig zu benutzen. Die Wellen werden eine Höhe von 2m, 1.5m und 70cm haben, somit ist für alle Könnerstufen was dabei.

    Der Spot liegt 11km von Wales A55 Route entfernt. Chester ist rund 50 Minuten entfernt, Manchester City 1 1/2 Stunden. Die nähesten Flughafen sind Manchester, Liverpool und Birmingham und Zugverbindungen sind vorhanden. Auf der Homepage von Surf Snowdonia ist eine gute Wegbeschreibung vorhanden.

    LL32 Dolgarrog
    Großbritannien

    Homepage Map Edit Mehr lesen
  • Vote
    posted by marek 12 days ago

    Der Strandabschnitt im Nordosten von Fuerteventura bietet einen flach abfallenden wunderbaren Sandstrand mit türkis blauem Meer. Hier sind die Wellen flacher als an der Westküste der Insel, daher kann man hier nur bedingt Wellenreiten. Aber hier finden Sie dafür ideale Bedingungen für das Windsurfen und Kitesurfen.

    Fuerteventura
    Spanien

    Map Edit Mehr lesen
  • Vote
    posted by marek 12 days ago

    Der Surf Spot La Pared liegt an der Westküste im Süden von Fuerteventura. Er wird von mehreren Surfschulen vom Süden Fuertes angefahren und ist in kürzestester Zeit von Costa Calma aus erreichbar. In La Pared finden Sie eine herrliche Steilküste mit einem wunderbaren Ausblick. Trotz der Anwesenheit mehrerer Surfschulen finden Sie viel Platz zum Surfen.

    Fuerteventura
    Spanien

    Map Edit Mehr lesen
  • Vote
    posted by marek 12 days ago

    Die Floßlände München ist Münchens ältester Flusssurf Spot und besteht nun bereits seit über 30 Jahren. Gleich wie die Eisbachwelle in München liegt die Müncher Floßlände an einem Kanal der Isar.

    Die Floßlände kann üblicherweise in den Monaten Mai bis September gesurft werden, abhängig von Wasserpegel und Flussgeschwindigkeiten. Der Spot ist für Beginner besser geeignet als die Eisbachwelle. An den Seiten und auch am Wasseruntergrund befinden sich Steine und machen auch die Floßlände nicht ganz ungefährlich. Jedenfalls solltet ihr euch an den Eisbach erst herantrauen, wenn ihr die Floßlände richtig gut beherrscht. Die Strömung an der Floßlände ist geringer als beim Eisbach, was aber auch heißt, dass es das Surfen aufgrund des geringeren Auftriebs etwas schwieriger macht.

    Während die wohl bekanntere Eisbachwelle in München eher den Profis überlassen ist, können sich an der Floßlände auch die weniger geübten Flusssurfer herantrauen.

    Die Flusswelle liegt in der Nähe des Camping Platzes München Thalkirchen unter einer kleineren Fußgängerbrücke des Isarkanals.

    Zentralländstraße 30
    80538 München
    Deutschland

    Map Edit Mehr lesen
  • Vote
    posted by marek 12 days ago

    Die Kleine Eisbachwelle befindet sich rund ein Kilometer von der Eisbachwelle entfernt und stellt eine Alternative zur zum Teil überfüllten Eisbachwelle dar. Während die Eisbachwelle offiziell erlaubt, geduldet und legal ist, ist dies bei der kleinen Eisbachwelle noch etwas ungeklärt.

    Himmelreichstraße 2
    80538 München
    Deutschland

    Map Edit Mehr lesen
  • Vote
    posted 5 years ago

    Fuerteventura
    Spanien

    Map Edit Mehr lesen

Die häufigsten Fragen zum Surfen

  • 🏄🏻 Wie gefährlich ist Surfen?

    Surfen wirkt am ersten Blick nicht ganz als Hochrisiko-Sportart, dennoch ist Surfen nicht ungefährlich. Natürlich sollte man in erster Linie ein geübter Schwimmer sein. Strömungen, Riffe und andere Gefahren können einem schwachen Schwimmer bereits lebensbedrohliche Situationen bringen.

  • 🎓 Wie kann man Surfen lernen?

    Am besten nimmst du dir dafür lange Zeit. Surfen lernt man nicht in einer 2-3 Tage Session bei einem Urlaub. Such dir eine schöne Destination aus, such dir eine für dich passende und sympathische Surfschule, und besuche erstmal einen Grundkurs. Anschließend solltest du einen Fortgeschrittenen Kurs anhänge, und dann heißt es üben, üben, üben.

  • 🥺 Worauf muss ich beim Surfen achten?

    Gehe niemals alleine zu einem unbekannten Surfspot. Informiere dich zuerst bei den Locals, beobachte andere Surfer im Wasser und paddle niemals zu weit raus. Aber am besten gehst du zu einer Surfschule und lernst dort die Grundlagen.

  • ❓ Wo kann man am besten Surfen?

    Der perfekte Spot hängt immer von deiner Könnerstufe ab. Wir zeigen dir hier einige Surfspots, um Ideen für deinen nächsten Urlaub zu bekommen. Such dir deine Lieblingsdestination aus, und dann befrag das Internet. Auf den Homepages der Surfschulen wird auch viel Information zu den Spots und den jeweiligen perfekten Jahreszeiten.